Layouttitel
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Schreibpult Zettelchen *flüsterflüster* altes Heft Versteckte Kamera Linkname Linkname

Princess

Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname

For the People

Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname

Credits

Design Designer

Welcome

Einen schönen guten Tag!
Dies ist der Blog von school.girl
Ich werde hier einfach meinen Schulalltag niederschreiben.
Welcome to my schoollife!

Lady

Ich werde mir hier den Namen Lena geben. Warum ich nicht meinen real-Name benutze? Ganz einfach - den braucht eigentlich niemand zu wissen ^^
mehr?

Ohrgasmus

+ Cupid's Chokehold - Gym Class Heroes
+ Umbrella - Rihanna
+ Attack - 30 seconds to Mars
+ Ein neuer Tag - Nevada Tan
+ Ce Pia Ali - David Bonk

Loves

x3 Internet
x3 Musik
x3 Bücher
x3 Foren
x3 RPGs

Hates

x'3 Hitze
x'3 Spongebob
x'3 Mathe
x'3 diese Glimmer - Glitzer - BlingBling - SuperGhetto - Checker - Pussys
x'3 Horrorfilme

Updates

+ 11.Juni:
first day

Sonstiges

Nothing atm
And I'm back in the house

So, die zwei Stunden Spanisch hab ich auch überlebt.

Letztes Jahr hatte ich wirklich Spaß in Spanisch. Die Themen waren zwar nicht immer sooo interessant, aber wir konnten viel Spanisch reden. Dieses Jahr ist es total anders. Mittlerweile wurden wir mit dem anderen 12er Kurs zusammen gelegt, da es wir alle Spanisch als vierstündiges fach (früher Leistungskurs) haben. Und die andere Klasse ist, zu 50% vollkommen arrogant. Als Lehrerin haben wir die bekommen, die wir schon letztes bzw vorletztes jahr hatten, die andere Klasse hatte eine andere Spanischlehrerin. Nun macht unsere, wahrscheinlich um den anderen zu zeigen, dass sie eine 'gute' Lehrerin ist, einen ganz anderen Unterricht, viel mehr frontal, viel strenger.

Wir machen seit mindestens einem halben Jahr(!) das Thema Guerra Civil bzw Francisco Franco bzw la Dictadura bzw La Transición., Und mittlerweile ist es wirklich nur noch eins: tödlich langweilig! Wir lesen Texte, müssen dann die Fragen dazu schriftlich beantworten (letztes Jahr durften wir das wenigstens noch oralmente machen), und das wars auch schon. Ich hab das Gefühl, dass ich, wenn wir so weitermachen, bis zum Abi kein Spanisch mehr kann! Und das wäre sehr scheisse, da ich zu 75% mein Abi in Spanisch machen werde.

Nun haben wir heute, in den Stunden vor der zweiten Spanisch-Klausur dieses Halbjahres am Freitag, ein neues Thema angefangen: Cataluña. Gut, wenigstens kein Guerra Civil mehr. Allerdings haben die anderen diese Comunidad Autónoma schon letztes Jahr durchgenommen. Fazit: wieder Nachteil für uns. Noch dazu wurde uns eröffnet, dass wir in den Sommerferien noch ein Buch lesen sollen, selbstverständlich auf Spanisch. Das heißt, es sind schon 2 spanische Bücher, die ich in den Sommerferien lesen darf. Nicht dass das falsch verstanden wird: ich lese sehr gerne und auch viel. Allerdings werde ich die ersten 3 Wochen arbeiten, das heißt, ichw erde 6 Tage pro Woche bis zu 10 Stunden pro Tag arbeiten. Und ich kann mir Besseres vorstellen, als die zweite Hälfte meiner Sommerferien mit Schulsachen zu verbringen. Aber was soll ich machen? Lesens muss ichs trotzdem. Jedenfalls war es ja auch wieder so extrem warm... es ist furchtbar bei dem Wetter in der stickigen Schule zu sitzen... Ich glaube, es waren alle froh, als wir um Viertel nach fünf endlich wieder nach Hause konnten...

Und mit den zwei Stunden Spanisch war der Mittwoch auch überstanden!

Lg, Lena

13.6.07 18:36


Freistunden? - Immer wieder gerne!

Der heutige Schul-Mittwoch begann mit 2 'tollen' Stunden Geschichte. Ich weiß nicht... irgendwie gibt es doch fas nichts langweiligeres als Geschichte, oder? Wir haben gerade das Thema "Weimarer Republik", also ein Thema, das mindestens(!) alle 2 Schuljahre vorkommt! Jedenfalls haben wir erst ein tolles Tafelbild gemacht und danach Gruppenarbeit, wie ich es hasse. Wären es nur meine drei Mädels und ich gewesen, kein Problem, aber nein, 2 Herren mussten sich ja zu uns gesellen. Dass sie bei uns sind, und nicht eine Extragruppe machen, haben sie uns aber erst gesagt, als wir schon mittendrin waren. Jedenfalls haben sie dann die ganze Zeit rumgemault, andauernd nach dem Lehrer gerufen, sich benommen, wie kleine Kinder, haben rumgemotzt wir würden sie nicht mitmachen lassen etc pp. Ich hab mich gefühlt wie im Kindergarten! dabei sind wir in der 12. Klasse! Letzten Endes haben dann doch wir 4 Mädels die Folie gemacht und die Jungs müssen jetzt dann eben die Folie der Klasse präsentieren, ob sie wollen oder nicht.

 

Danach hatten wir 2 Stunden Bio. Ich hab Bio als Neigungsfach (oder Profilfach? - Jedenfalls hab ichs vierstündig) Momentan machen wir gerade das mit den Axons, den Aktionspotentialen, mit Reiz und Depolarisation usw. Und irgendwie ist mir das Thema momentan wirklich zu physisch. Nächste Woche Mittwoch schreiben wir die Klausur, da muss ich mich noch richtig reinknien, damit ich es bis dort kann. Allerdings kann ich wenigstens behaupten, dass ich in Biologie einen Lehrer hab, der auch weiß, von was er redet. Er gehört zu den Jüngeren Lehrern, arbeitet viel mit Animation, kleinen Filmen und Powerpoint. Auch ansonten hat er teilweise echt tolle Ideen, um uns das Zeug näher zu bringen. Beispielsweise haben wir die Transkription nachgespielt, mit M&Ms als Aminosäuren etc.

 

Nach Bio hatten wir wieder mein absolutes 'Lieblingsfach': Mathe. Wir haben weitergemacht mit dem neuen thema: gebrochenrationale Funktionen. Ich hab erst bei der letzten Aufgabe, eine Minuten vorm Klingeln, kapiert, was wir heute aufgeschrieben haben.

 

Danach hatten wir Gott sei Dank aus, weil Englisch ausgefallen ist. Allerdings hab ich in 35 Minuten wieder Unterricht: 2 h Spanisch, am freitag schreiben wir die Arbeit. Das heißt heute erstmal erfragen, was überhaupt dran kommt, da sie es bisher noch nicht für nötig gehalten hat, uns das zu sagen.

 

Byebye, Lena 

13.6.07 15:07


First entry...

Der Schul-Dienstag ist bei mir immer Hölle pur! Ich habe nur in der 3./4. Stunde, und in der 9./10. Stunde Unterricht, zuerst Mathe und nachmittagsdann Erdkunde, zwei absolute [IRONIE]Traumfächer[/IRONIE] also... Wie man an den Hass-Sachen rechts erkennen kann, bin ich absoluter Mathegegner, also ich weiß ja echt nicht, mir muss da irgendwie das Gen dafür fehlen glaub ich.

Die ersten beiden Freistunden wollte ich eigentlich damit verbringen, mein Spanisch-GFL-Buch mal weiterzulesen ("La Ciudad de las Bestias" von Isabel Allende) Allerdings habe ich dann Anna* und Bianca* getroffen, die auch frei hatten. und Anna wollte sich nen 'Bottich Eis' gönnen, eben so ne ganze Packung. Okay, also sind wir dann eben in den neukauf gegangen, und sie hat sich das dann dot gekauft ("Vanille-Schoko-Schwarzwälder-Kirsch" oder so ähnlich hieß es). Jedenfalls haben wir uns dann in die Raucherecke gesetzt (nein, ich bin Nichtraucher!) und haben zwei lustige Freistunden verbracht. Spanisch muss jetzt eben leider warten.

In Mathe haben wir dann heute ein neues Thema angefangen: gebrochenrationale Funktionen. Falls ihr jetzt denkt: "Bitte was?" macht euch nichts draus, das hab ich mir auch gedacht. Jedenfalls weiß immernoch nicht, was es ist, aber ich kann wenigstens die Formel schon, bzw eben wie man das macht, wenn man die f(x) - Funktion und das Schaubild und die zwei, ich glaub sie heißen Polynome, hat. Wenigstens kann ich das bisher. Hoffen wir mal, dass das nächstes Jahr im Abi kommt.

Nach der vierten Stunde hat mich meine Mom dann abgeholt und wir sind dann noch zur Optikerin gefahren, meine Monatslinsen waren fast alle.

Nachmittag bin ich dann zur 9. Stunde wieder in die Schule gegangen. Könnt ihr euch vorstellen, wie frustrierend es ist, wenn alle dir entgegen kommen, jetzt aus haben, und du weißt, dass du noch ganze zwei Stunden absitzen musst? Jedenfalls haben wir endlich die Arbeit zurück bekommen. Für mich wars eigentlich ganz erfreulich: 11 Punkte (Note: 2). Danach sind wir in den PC-Raum gegangen, um im Internet unseren ökologischen Fußabdruck ausrechnen zu lassen (wen es interessiert: klick) . Klar, dass alle natürlich nebenbei im Internet rumgesurft haben, wer würde das nicht tun?

Um 17.15 Uhr wars dann endlich zuende und ich konnte wieder nach Hause gehn. Allerdings hätte ich jetzt noch Bio und Mathe Hausaufgaben machen sollen... aber mir fehlt irgendwie die motivation *sfz*

 

Lg, Lena

 

*geändert

12.6.07 22:16