Layouttitel
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Schreibpult Zettelchen *flüsterflüster* altes Heft Versteckte Kamera Linkname Linkname

Princess

Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname

For the People

Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname Linkname

Credits

Design Designer

Welcome

Einen schönen guten Tag!
Dies ist der Blog von school.girl
Ich werde hier einfach meinen Schulalltag niederschreiben.
Welcome to my schoollife!

Lady

Ich werde mir hier den Namen Lena geben. Warum ich nicht meinen real-Name benutze? Ganz einfach - den braucht eigentlich niemand zu wissen ^^
mehr?

Ohrgasmus

+ Cupid's Chokehold - Gym Class Heroes
+ Umbrella - Rihanna
+ Attack - 30 seconds to Mars
+ Ein neuer Tag - Nevada Tan
+ Ce Pia Ali - David Bonk

Loves

x3 Internet
x3 Musik
x3 Bücher
x3 Foren
x3 RPGs

Hates

x'3 Hitze
x'3 Spongebob
x'3 Mathe
x'3 diese Glimmer - Glitzer - BlingBling - SuperGhetto - Checker - Pussys
x'3 Horrorfilme

Updates

+ 11.Juni:
first day

Sonstiges

Nothing atm
And I'm back in the house

So, die zwei Stunden Spanisch hab ich auch überlebt.

Letztes Jahr hatte ich wirklich Spaß in Spanisch. Die Themen waren zwar nicht immer sooo interessant, aber wir konnten viel Spanisch reden. Dieses Jahr ist es total anders. Mittlerweile wurden wir mit dem anderen 12er Kurs zusammen gelegt, da es wir alle Spanisch als vierstündiges fach (früher Leistungskurs) haben. Und die andere Klasse ist, zu 50% vollkommen arrogant. Als Lehrerin haben wir die bekommen, die wir schon letztes bzw vorletztes jahr hatten, die andere Klasse hatte eine andere Spanischlehrerin. Nun macht unsere, wahrscheinlich um den anderen zu zeigen, dass sie eine 'gute' Lehrerin ist, einen ganz anderen Unterricht, viel mehr frontal, viel strenger.

Wir machen seit mindestens einem halben Jahr(!) das Thema Guerra Civil bzw Francisco Franco bzw la Dictadura bzw La Transición., Und mittlerweile ist es wirklich nur noch eins: tödlich langweilig! Wir lesen Texte, müssen dann die Fragen dazu schriftlich beantworten (letztes Jahr durften wir das wenigstens noch oralmente machen), und das wars auch schon. Ich hab das Gefühl, dass ich, wenn wir so weitermachen, bis zum Abi kein Spanisch mehr kann! Und das wäre sehr scheisse, da ich zu 75% mein Abi in Spanisch machen werde.

Nun haben wir heute, in den Stunden vor der zweiten Spanisch-Klausur dieses Halbjahres am Freitag, ein neues Thema angefangen: Cataluña. Gut, wenigstens kein Guerra Civil mehr. Allerdings haben die anderen diese Comunidad Autónoma schon letztes Jahr durchgenommen. Fazit: wieder Nachteil für uns. Noch dazu wurde uns eröffnet, dass wir in den Sommerferien noch ein Buch lesen sollen, selbstverständlich auf Spanisch. Das heißt, es sind schon 2 spanische Bücher, die ich in den Sommerferien lesen darf. Nicht dass das falsch verstanden wird: ich lese sehr gerne und auch viel. Allerdings werde ich die ersten 3 Wochen arbeiten, das heißt, ichw erde 6 Tage pro Woche bis zu 10 Stunden pro Tag arbeiten. Und ich kann mir Besseres vorstellen, als die zweite Hälfte meiner Sommerferien mit Schulsachen zu verbringen. Aber was soll ich machen? Lesens muss ichs trotzdem. Jedenfalls war es ja auch wieder so extrem warm... es ist furchtbar bei dem Wetter in der stickigen Schule zu sitzen... Ich glaube, es waren alle froh, als wir um Viertel nach fünf endlich wieder nach Hause konnten...

Und mit den zwei Stunden Spanisch war der Mittwoch auch überstanden!

Lg, Lena

13.6.07 18:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen